Bewegung – Der zentrale Bestandteil unseres Lebens – auch im Sitzen!


Wir alle kennen die Auswirkungen langer Arbeitstage im Büroalltag. Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Müdigkeit und mangelnde Konzentrationsfähigkeit sind nur ein Teil der negativen Folgen.

Unser gesamter Tagesablauf ist von vielen sitzenden Tätigkeiten geprägt. Sei es am Weg ins Büro, beim Arbeiten am Schreibtisch oder bei Besprechungen. In unserer Freizeit werden wir beim abendliche Dinner, beim angenehmen Treffen mit Freunden oder bei einem spannenden Kinobesuch, ebenfalls vom statischen Sitzen begleitet.

Viele versuchen daher in Ihrer Freizeit durch Sport und sonstige Tätigkeiten den Bewegungsmangel auszugleichen. Leider oft erfolglos und die negativen Auswirkungen des starren Sitzens bleiben.

Bewegung ist Leben!


Der Mensch braucht Bewegung. Die Natur zeigt uns diesen Umstand täglich. Das Meer bewegt sich bei Ebbe und Flut, die Grashalme der Wiese bewegen sich im zarten Hauch des Windes und Erosionen bewegen sogar massive Berge.
Die Ausnahme bildet der Menschen. Trotz negativer Folgen des Bewegungsmangels bewegen wir uns immer weniger. Bringen Sie mehr Bewegung in Ihr Leben.

Bewegtes Sitzen – nicht nur Ergonomie - ein neues Sitzerlebnis


Ermöglicht wird dies mit dem patentierten dreidimensionalen Dondola-Sitzsystem aus dem Unternehmen Wagner. Das bayrische Unternehmen macht es sich seit ca. fünfzehn Jahren zur Aufgabe, das Sitzen neu zu interpretieren.
Eine Technologie aus dem Automobilbereich, welche dementsprechend robust und langlebig ist, ermöglicht – Bewegtes Sitzen. Zwei Stahlplatten, die an einer zentralen Stelle über eine vulkanisierte Verbindung flexibel miteinander verbunden sind, bilden das Grundelement.
Das Dondola-Sitzgelenk entkoppelt die starre Verbindung von Stuhlober- und Stuhlunterteil und ermöglicht daher eine einzigartige, dreidimensionale Bewegung der Sitzfläche.
Aufgrund dieses Systems entstehen während dem Sitzen Mikrobewegungen, welche die Tiefenmuskulatur entlang der Wirbelsäule kräftigt und die Bandscheiben damit entlastet.

Anfrage schicken

Zufriedenheit & Wohlbefinden

Leistungssteigerung & erhöhte Konzentrationsfähigkeit

reduzierte Anzahl an Krankenständen

Linderung & Vorbeugung bei Rückenschmerzen

Aktivierung des Herz-Kreislaufsystems & des Bewegungsapparats

Erhöhte Sauerstoffzufuhr im Körper

Unabhängige Studie der Orthopädischen Klinik für die Universität Regensburg Asklepios


Key Facts:
• 1.462 sitzend beschäftigte Teilnehmer
• 1.296 abgegebene Fragebögen
• 650 Frauen (50,2%) / 646 Männer (49,8%)
• 8-12 Wochen Testdauer pro Teilnehmer
• Studiendauer Jänner 2012 – Oktober 2013
Zentrale Ergebnisse:
• Über 95% der Befragten empfanden den Dondola-Stuhl als (sehr) bequem und waren damit (sehr) zufrieden
• Über 94% empfehlen den Dondola-Stuhl/die Marke Wagner weiter
• Über 84% empfanden das Sitzgefühl als aktiver
• Über 56% der Probanden mit Rückenschmerzen (422 von 745) verspürten eine Linderung Ihrer Rückenschmerzen